Spannende Kandidaten im November 2013

In der Personalberatung haben wir es täglich mit Menschen zu tun, die einen interessanten Werdegang haben und offen für eine Veränderung sind. Einige dieser aktuellen spannenden Kandidaten möchten wir Ihnen heute wieder näherbringen. Gerne geben wir Ihnen bei Interesse ausführliche Informationen. Mailen Sie einfach an spannende.kandidaten@vmcg.de oder rufen Sie uns an! Heute neu dabei:

Mit Erfahrung punkten – Generation Logistik / ID 6355

Dieser gestandene Allround-Logistiger mit langjähriger Berufserfahrung im nationalen und internationalen Umfeld aus dem Mittelstand und Konzernwesen ist es gewohnt, sein Team motivierend und ergebnisorientiert zu führen. Seine Hands-on-Mentalität in Verbindung mit sehr guten analytischen Fähigkeiten versetzen ihn in die Lage, sich mit wechselnden Fragestellungen im operativen und strategischen Unternehmenskontext lösungsorientiert auseinanderzusetzen. Eine starke Prozessorientierung sowie Durchsetzungs- und Einfühlungsvermögen runden sein Profil ab.

Ziel: Bereichsleitung (generalistisch geprägte Aufgabe mit entsprechendem Entscheidungs- und Gestaltungsspielraum) Geschäftsleitung, Geschäftsführung
Region: bevorzugt Großraum Düsseldorf / Ruhrgebiet, bei passender Herausforderung bundesweit mobil, nationale und internationale Reisebereitschaft
Expertise: Beschaffungs-, Lager-, und Distributionslogistik, Supply Chain, Einkauf, IT- und Technik-Affinität, Projektmanagement, Erfahrung in unterschiedlichen Kulturfeldern. Handel, FMCG, Food fresh/frozen, Nonfood, Recycling.

Zum Seitenanfang

Nicht nur die Zahlen im Griff / ID 7896

Dieser Generalist mit branchenübergreifendem Hintergrund hat 15 Jahre Führungserfahrung, davon zehn Jahre als kfm. GF/ sechs Jahre Allein-GF eines erfolgreichen, international tätigen mittelständischen Logistik-/Transportunternehmens mit eigenem Fuhrpark, kundenspezifischen Dienstleistungen und breiter Wertschöpfungskette. Unternehmerisches Denken und Durchsetzungsstärke sowie eine ergebnisorientierte und entscheidungsstarke Hands-On-Mentalität zeichnen diesen führungsstarken Manager aus. Er gilt intern und extern als absolut verbindlicher und kompetenter Ansprechpartner. Seine Arbeitsweise ist geprägt durch fachbereichsübergreifendes und prozessorientiertes Handeln mit starker Nähe zum operativen Geschäft. Er richtet das Unternehmen konsequent am Markt aus, erkennt und ergreift folgerichtige Chancen. Kontinuierliche Produktivitätsuntersuchungen, Geschäftsprozessoptimierung, Qualitätsorientierung sind – ebenso wie eine der strategischen Ausrichtung folgende Personalentwicklung – Kernbestandteile seiner Arbeit.

Ziel: Kaufmännische Führungsaufgabe im Mittelstand
Region: bevorzugt Norddeutschland, bei passender Aufgabe völlig mobil, uneingeschränkt reisebereit
Expertise: Diplom-Kaufmann, Führung aller kaufmännischen Bereiche Finanzen, Rechnungswesen/Jahresabschlusserstellung, Controlling, Organisation, Personal, Recht, Versicherungen, Einkauf, IT, Sanierung, Restrukturierung, Unternehmensentwicklung, Integration von Gesellschaften, Gesellschafts-/Arbeitsrecht. Risikomanagement, Verantwortung für Investitionsvorhaben und Immobilienentwicklung, Beteiligungsmanagement, Geschäftsprozessoptimierung, Qualitätsmanagement. Erfahrungen im Umgang und die Implementierung entsprechender Instrumente, Strukturen und Systeme.

Zum Seitenanfang

Multikulturell, voller Ideen und sehr umsetzungsstark / ID 6456

Gewinnen Sie eine internationale Führungspersönlichkeit mit über 13 Jahren Erfahrung im Aufbau und in der Optimierung von globalen Supply Chain Organisationen. 
Als Werksleiter im Konzernumfeld mit Schwerpunkt SCM zeichnet sich dieser Kandidat durch seinen ausgeprägten Drang nach Gestaltung von schlanken Organisationen sowie der Optimierung bestehender Prozesse entlang der Wertschöpfungskette aus.

Ziel: Gestaltung und Lösung von Aufgaben im Bereich Supply Chain Management
Region: Europa, Middle East, NAFTA
Expertise: Fundiertes Know-how in der Konzeption und im Aufbau einer zentralen Lean Supply Chain-Organisation im Mittelstand und Konzernumfeld, Verlagerung und Zentralisierung von globalen Supply Chain-Standorten und SAP-Restrukturierung

Zum Seitenanfang

Frau und Technik – das passt ! / ID 7587

Breit aufgestellte Supply Chain-Spezialistin mit ausgeprägtem technischen Verständnis, gepaart mit breiten kaufmännischen Kenntnissen und hoher Sozialkompetenz. Mehr als 15-jährige internationale Erfahrung im Bereich Supply Chain Management, in letzter Funktion auf GL-Ebene mit Führungsverantwortung für bis zu 100 Mitarbeiter. Neben operativer Managementverantwortung ebenso breite funktionale Erfahrungen in den Bereichen Einkauf (strategisch und operativ), Logistik, Versand, Produktion, Customer Service & Vertriebsunterstützung.

Ziel: Führungsposition als Manager/Bereichsleiter Supply Chain, Einkauf oder Logistik, auch Chief Operation Officer (COO) im größeren internationalen Mittelstand oder Konzern; Branchen: Metall, Chemie, Biotechnologie, Anlagen- oder Maschinenbau.
Region: bundesweit, bevorzugt NRW, mit internationaler Reisebereitschaft
Expertise: Dipl.-Ing. Chemie mit zusätzlichem Wirtschaftsstudium, Durchführung von Restrukturierungsprojekten, z. B. Neuausrichtung Produktion und Lager, Reorganisation Vertriebsinnendienst (Change Management und strategische Weiterentwicklung); Internationale Erfahrung und interkulturelle Kompetenz durch Projekte und Lieferantenaudits. Umfassende Erfahrung in der Führung unterschiedlicher Teamstrukturen und der Entwicklung von Teamspirit. Flexibles, schnelles, pragmatisches und kundenorientiertes Handeln in sich schnell ändernden Geschäftssituationen.

Zum Seitenanfang

In der Beschaffungslogistik liegt der Gewinn / ID 5703

Mehr als 25 Jahre Berufserfahrung als Logistiker mit ausgeprägter Führungs- und Sozialkompetenz zeichnen diesen Kandidaten aus. Sein außergewöhnliches Fachwissen, die große Kreativität, das lösungsorientierte Arbeiten und seine Eigendynamik verhalfen ihm zu einem breiten Know-how in vielen Bereichen der Logistik (auch international).  Ausgestattet sowohl mit strategisch-analytischen als auch pragmatisch-operativen Fähigkeiten sucht er nun die generalistische Herausforderung.

Ziel: Führungsverantwortung mit entsprechenden Freiräumen in Handel, Industrie oder Logistik. Herausfordernde Aufgabe im aufstrebenden Mittelstand oder Konzern, gerne mit Schwerpunkt Beschaffungs- oder Distributionslogistik
Region: Bei entsprechender Aufgabe bundesweite Mobilität, bevorzugte Region Rhein/Main; weltweite Reisebereitschaft vorhanden
Expertise: Ausbildung zum Speditionskaufmann, Studium der Logistik, langjährige Führungserfahrung für bis zu 250 Mitarbeiter, Erfahrung in Spedition, Beratung, KEP und Handel (teilweise bereits als Geschäftsführer), Expertise in Restrukturierung, Auf- und Ausbau von Geschäftseinheiten, Ausschreibungen, Verhandlungen und logistischen Netzwerken. Aktuell stark involviert im Aufbau einer globalen Beschaffungslogistik mit Warenströmen im Wert von rund 1 Mrd. Euro.

Zum Seitenanfang

Business Development auf europäischen Straßen / ID 7882

Dieser Vertriebsprofi hat sich bis vor fünf Jahren zum Vertriebler für Transport und Logistik in seinem südeuropäischen Heimatland entwickelt und in dieser Zeit ein Masterstudium in Handel und Logistik absolviert. Nach seiner anschließenden Auswanderung nach Deutschland begann er seine Karriere bei einer internationalen Spedition als Business Development Manager für die Erschließung des südeuropäischen Marktes.

Ziel: Eine internationale Vertriebsaufgabe, gerne auch mit strategischen Elementen, Key Accounts und Business Development.
Region:  Innerhalb Deutschlands mobil
Expertise: Internationale Straßentransporte, Entwicklung einer Region bzw. eines Landes, Aufbau von Vertriebsnetzwerken, Betreuung von Key Accounts.  Verhandlungssichere Sprachkenntnisse in Englisch und Spanisch.

Zum Seitenanfang

Filialdistribution – cleverer Sparfuchs optimiert / ID 7692

Immer offen für eine innovative Lösung verlässt dieser Kandidat auch den eingeschlagenen Weg, um das bestmögliche Ergebnis für das Unternehmen zu erzielen. Langjährige Führungskompetenz in großen logistischen Einheiten, eine gesunde Autorität gepaart mit einem hohen Maß an Engagement, Eigeninitiative sowie Ziel- und Ergebnisorientierung zeichnen diesen Logistik-Profi aus. Gleichwohl überzeugt er seine Ansprechpartner auf allen Ebenen und nimmt sie mit.

Ziel: Eine verantwortungsvolle Position als Leiter Logistik / Leiter Distributionslogistik/ GL Logistikdienstleister oder Spedition in einem mittleren bis großen Unternehmen. Ergebnis-, Personal- und Budgetverantwortung im größerem Umfang und eine herausfordernde Aufgabe mit entsprechendem Gestaltungsspielraum.
Region: Norddeutschland, NRW, Berlin / Brandenburg
Expertise: Abgeschlossenes Studium BWL/Logistik sowie Sped. Kaufmann, umfangreiche Erfahrung im Supply Chain Management durch Aufbau und Weiterentwicklung  der Abteilung. Kompetenz und Erfahrung als Logistikleiter für die bundesweite Filialdistribution, Verantwortung  über mehr als 450 Mitarbeiter, Budget im mittleren  zweistelligen Bereich sowie Leitung der Abteilungen Beschaffungslogistik, strategische Transportplanung und Flottenmanagement, zahlreiche umgesetzte Projekte die zu einer signifikanten Reduzierung der Logistikkosten geführt haben.

Zum Seitenanfang

Best Practise an weltweiten Produktions- und Logistikstandorten / ID 7773

Der Kandidat zeichnet sich durch seine große internationale Erfahrung aus, die er als Projektleiter und fachlicher Vorgesetzter von Logistikleitern mehrerer globaler Standorte erworben hat. Erfolgreich agiert er dabei sowohl als interner Berater und Coach ebenso wie als Umsetzer mit der entsprechenden Hands-on-Mentalität. Mit Ideenreichtum und Kommunikationsstärke auf allen Ebenen gilt er als kompetenter Ansprechpartner für sein Team und innerhalb der Organisation für alle Logistik-und Prozessthemen.

Ziel: Herausfordernde und/oder leitende Aufgabe im Bereich Operations oder Engineering
Region: weltweit flexibel, gerne Norddeutschland
Expertise: Wirtschaftsingenieur mit Erfahrung in der Planung und Realisierung von Produktions- und Logistikzentren weltweit sowie deren Anlauf. Breites logistisches Wissen aus den Bereichen Automotive (Produktionslogistik und Montageplanung) sowie e-Commerce (Kommissionierung, Versand, Logistik-Automatisierung) in Verbindung mit hohem 
Lean-Verständnis. Disziplinarische Leitung von Teams sowie fachliche Führung von der Logistik  internationaler Standorten innerhalb eines Konzerns.

Zum Seitenanfang

 

Lydia Girndt

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

css.php